Die Archivierung von kleineren und mittleren Beständen für Gemeinden, Korporationen und Privatpersonen ist mein Spezialgebiet.

Silke Margherita Redolfi im Archiv des Frauenkulturarchivs Graubünden (Bild: Yanik Bürkli / Südostschweiz)
Silke Margherita Redolfi im Archiv des Frauenkulturarchivs Graubünden (Bild: Yanik Bürkli / Südostschweiz)

 Als freischaffende Archivarin mit langjähriger Erfahrung im Archivieren und Konservieren ordne und verzeichne ich kleinere und mittlere Archive professionell und kostengünstig. Mein Angebot richtet sich an Gemeinden, Bürgergemeinden, Pfarrgemeinden, Organisationen oder Privatpersonen. Meine Kenntnisse im Archivwesen habe ich mir an der Universität Basel (Studium der Historischen Hilfswissenschaften), als Praktikantin im Staatsarchiv Graubünden, mit Weiterbildungen und in meiner langjährigen Berufspraxis u.a. als Leiterin des Frauenkulturarchivs Graubünden erarbeitet.

Eine Checkliste zur Archivierung finden Sie hier

Download
Checkliste Archiv und Archivierung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.9 KB

Ich arbeite dafür, dass Archive nützlich, leicht zugänglich und gut organisiert sind.

Für das Gedächtnis einer Gesellschaft sind Archive zentral. Ohne sie können wir die Geschichte nicht schreiben. Und sie sind eine Visitenkarte für Vereine, Korporationen und Gemeinden.

Lesen Sie hier den Kurzbericht über die Archivierungsarbeit für die katholische Kirchgemeinde Alvaschein

 

Kürzlich ausgeführte Aufträge:

- Bürgerliche Genossenschaft Ilanz

- Kath. Kirchgemeinde Alvaschein

- Ehem. pol. Gemeinde Alvaschein

Bürgerliche Genossenschaft Ilanz

Ende 2017 habe ich die Archivierung der Akten der Bürgerlichen Genossenschaft Ilanz abgeschlossen. Das Archv dieser Korporation enthält Schriftgut der Stadtgemeinde Ilanz vor 1874 (Trennung von politischer und Bürgergemeinde, 1. Verfassung der politischen Gemeinde 29.5.1875), der Bürgergemeinde Ilanz und der kürzlich neu gegründeten Bürgerlichen Genossenschaft. Drei historische Schichten der bürgerlichen Verwaltung von Ilanz aus mehreren Jahrhunderten müssen übersichtlich und historisch nachvollziehbar strukturiert werden. Die Archivierung der vielen unterschiedlichen Formate des Schriftguts bildet eine besondere Herausforderung. Das Archiv hat seinen Platz im Kulturspeicher des Museum Regiunal Ilanz gefunden.

 

Katholische Kirchgemeinde Alvaschein

Im Auftrag der katholischen Kirchgemeinde Albula archiviere ich aktuelle Akten der Kirchgemeinde in Alvaschein. Die neue Kirchgemeinde Alvra/Albula hat mir das Mandat für die Archivierung neuerer Akten von Alvaschein erteilt. Das von mir bereits erarbeitete elektronische Aktenverzeichnis beinhaltet das Archivgut bis 2016. Es wird nun mit den noch anfallenden neueren Akten ergänzt. Zweitrangige Akten werden nach der Beurteilung entweder kassiert oder gelangen ins Zwischenarchiv.

 

Frühere politische Gemeinde Alvaschein

Eine weitere Auftragsarbeit besteht in der Schlussbearbeitung des Archivs der früheren politischen Gemeinde Alvaschein, deren langjährige Archivarin ich war.